Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Störaktion am Open Forum in Davos! ::
 Themen | WEF 23-01-2004 17:45
AutorIn : Kommando liebernacktalsfeigenblatt
Das passt ihnen zwar nicht, aber eben: open Ohne viel Aufwand und Risiko, gelangen alle unkontrolliert an die Veranstaltung Open Forum des WEF. Die PR-Maschinerie ist am Laufen, wir sorgten für einen Moment für Unruhe, Zwischenrufe und Zeitverzögerung...
Das passt ihnen zwar nicht, aber eben: open
Das passt ihnen zwar nicht, aber eben: open
Schade, sind nur...
Schade, sind nur...
...die Köpfe
...die Köpfe "rot".
Saal des Open Forum
Saal des Open Forum
Mediencommuniqué:

Mit dem World Exploitation Forum: kein Dialog und kein Kompromiss!

Wir sind am Mittwoch, den 21. Januar am Abend beim Open Forum des WEF mit
einem Transparent mit der Aufschrift ?Serge Gaillard dient als Feigenblatt
des WEF ? Mit dem World Exploitation Forum: kein Dialog und kein Kompromiss!?
auf das Podium gegangen und haben die Diskussion mit Serge Gaillard gestört.
Mit dieser Aktion wollen wir den Sekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes
und Chefökonom (SGB) als Feigenblatt des WEF entlarven.

Das Open Forum ist eine Plattform des WEF, welches medienwirksam Mitspracherecht
und Bewusstsein für soziale, ökonomische und ökologische Probleme zelebriert.
Dass die Realität anders aussieht, zeigt unter anderem die exklusive, undemokratische
Struktur des Treffens der selbstermannten ?Global Leaders?.
Mit unserer Aktion wollen wir den heuchlerischen PR-Anlass stören und demaskieren.
Die Mächtigen und Reichen lassen sich nicht mit Debattieren und Argumentieren
von ihren Ausbeutungs- und Kriegsplänen abbringen, dies verstiesse gegen
die Logik des Kapitalismus.

So ist die logische Konsequenz derjenigen, die das WEF ablehnen, den Dialog
zu verweigern.

Wir sind solidarisch mit allen Widerstandsaktionen gegen die Ausbeutung und
Unterdrückung weltweit und hier, gegen das WEF.

Auf nach Davos und Chur am 24. Januar!
Smash WEF, NATO, WTO, IWF....!
Kapitalismus zerschlagen!

Kommando liebernacktalsfeigenblatt

Anleitung:
Man laufe zu zweit auf die Bühne und entfalte das Transpi vor den Rednern.

Frau zeigt es auf Anfrage auch den Rednern und drehe sich um, um rote Köpfe
zu erblicke.

Man bleibt stehen und kommentiere Ausrufe wie "wir habens jetzt gesehen,
ihr stört" mit: "Deshalb sind wir hier!"

Frau laufe etwas auf der Bühne umher und befestige das Transpi am Tisch der
offenen Forümmler und lasse es bis Ende der Veranstaltung hängen.

Fazit:
Rote Köpfe, Technische Probleme mit den Mikrophons, entlarvendes Gedruckse,
Beifall von ein paar Zuschauerinnen, Zeitverzögerung... hihihi.





 :: 6 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
  tz
23.01.2004 17:56  
kindische scheisse statt globalisierungskampf jetzt!


AutorIn: tz
  yeah!yeah!yeah!
23.01.2004 18:55  
Herzliche Gratulation! So was von genial!
Koorporatismus ist nicht etwas, das den ArbeiterInnen, Angestellten und prekarisierten Lohnarbeitenden hilft, NEIN, der Koorporatismus, den herr Geier, tschuldigung, Gaillard, betreibt, ist eine perfide Waffe der herrschenden Klasse.
Mehr davon!


AutorIn: ###
  zum kämpfen braucht es keine fäuste
23.01.2004 18:57  
zum kämpfen braucht es keine fäuste. wiederstand durch gute ideen!!! super aktion, fand ich toll.


AutorIn: container-deplatzierer
  Mit Humor geht doch alles besser :-)
23.01.2004 19:11  
Wow. Nimmt mich wunder, ob das in den Nachrichten kommt. Wenn die Nachrichten auf solche Aktionen aufspringen, zeigt doch das dann ein wenig, dass der Gewaltfreie Weg die Menschen sicherlich langfristiger und tiefgehender Nach- und evtl. umdenken lassen könnte.... (Ich hoffe, dass ich in Zukunft den Konjunktiv sein lassen kann...)

Mensch passe einfach auf, dass die Schadenfreude einfach nicht zu sehr überwiegt... :-)

Peace und keep on smiling


AutorIn: Sonnenkind
  ---
23.01.2004 19:18  
heute war ein schönes grosses bildchen davon in der davoser zeitung


AutorIn: ---
  vorwärts
23.01.2004 19:30  
HÖRT ENDLICH AUF MIT DER SEKTIERERSCHEISSE -
ES LEBE DIE VIELFALT DES WIDERSTANDES !


AutorIn: nichtkleinbei
Dieser Artikel hat 7 versteckte Ergänzungen.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!