Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: ACHTUNG ! Die Helvetische Jugend in Altbüron (LU) aktiv ! ::
 Themen | Antifaschismus 14-01-2005 01:27
AutorIn : Lieselotte Meyer
Flugblatt vom 13.1.2005 Heute fiel Altbüron (LU) einmal mehr den FaschistInnen
zum Opfer.
Am Abend verteilten sie Flugblätter in die Briefkästen der Bewohner.
Flugblatt vom 13.1.2005
Flugblatt vom 13.1.2005
Heute fiel Altbüron (LU) im Luzerner Hinterland einmal mehr den FaschistInnen zum Opfer.
Am Abend verteilten sie Flugblätter in die Briefkästen
der BewohnerInnen.
Dem Flugblatt nach scheinen die beiden Gruppen
Nationale Aktive Jugend und die Helvetische Jugend
dafür verantwortlich zu sein.
Mit dem Flugblatt warnen sie die Eltern vor den Drogen !
Aber seht selbst.....
Das war nicht das erste mal das Altbüron von braunen Wolken überzogen wurde.
Internationales Konzert, Geburtstagspartys.......
Aber nun ist schluss mit lustig !

Kein Raum für Nazis - NIRGENDWO !!!
 :: 21 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
14.01.2005 02:34  
und dann noch deren geistigen Dünnschiss über Indy verbreiten. grossartig...


AutorIn: Schwarzbär
14.01.2005 08:26  
Genau. Es hätte gereicht, über den Vorfall zu informieren (was wichtig ist), aber das Flugblatt hätte nicht gepostet werden sollen, so findet es nur zusätzliche LeserInnen.


  Hoho
14.01.2005 11:49  
Ist doch ein ganz lustiges Flugi, bis auf die Wappen unten.
Sind das bekiffte Altbüronerinnen (ich seh da nur Frauen)???
Auch lustig find ich den angegebenen Link, den man nicht mal unbekifft fehlerfrei eingeben kann. Oh Mann, wenn die nicht total besoffen waren, als sie das Flugi gebastelt haben, dann bin ich Gott in China.


AutorIn: De Mi
  NY City?
14.01.2005 12:07  
Es scheint ihnen auch niemand erklärt zu haben, dass NYCPD New York City Police Department bedeutet. Viel dööfer gehts nicht. Ich finds schon ok, dass das Flugi gepostet wurde. Das sagt doch einiges über die Typen und ihre Versuche, sich bei der Bevölkerung anzubiedern, aus. Und es beleuchtet in krasser Weise ihre fehlende Intelligenz.


AutorIn: Lacher
  @ Lacher
14.01.2005 12:23  

Blöderweise sind die Leute, die auf solche Flugis udn das Gedankengut dahinter abfahren, nicht intelligent genug, um die Dummheit zu durchschauen...


  hehe
14.01.2005 13:05  
so viel ich weiss, ist as jedesmall die gleiche person auf den bildern ;-) sieht ja schon ziemlich schlimm aus


AutorIn: ...
14.01.2005 13:23  
immerhin gibt's bei den faschos was zu lachen. ich fordere mehr solche aktionen!


  Achtung! HJ an der Demo gegen WEF
14.01.2005 14:20  
Ich habe fon einem sog. Kameraden der Helvetischen Jugend via "mündliche Propaganda" erfahren, dass sich die Helvetisches Jugend des Aargaus in Suhr am Banhof am 22.1.05 besammelt und dann zur Demo fahren. Ich habe leider nicht erfahren, zu welcher Demo, die "Kameraden" fahren wollen, aber nach eigenen Recherchen auf www.sbb.ch, fähr um die Mittagszeit zu jeder Demo ein Zug.

ACHTUNG! Ich habe das von einem HJ-Kameraden erfahren, und kann deshalb nicht garantieren, das dessen "Mundpropaganda" stimmt, mein Kommentar könnte auch ein Fake sein, wohnt aber jemand in Suhr, oder sonst in der Nähe, soll der doch mal kurz am Banhof vorbeifahren, und schauen ob es schon eine Ansammlung an Boneheads gegeben hat. Wenn ja, entweder Polizei informieren, dass am Suhrer Banhof eine wütende Menge Rechtsradikaler ist, obwohl das nichts nutzen wird, da die Polizei eh nichts gegen Rechtsradikale unternimmt, oder man besorgt sich schnell einig Farbbeutel und filmt dann das Ganze.

Gruss


AutorIn: Chris
  NYC
14.01.2005 14:35  
Wer vergiftet diese Frauen an der Ostküste!

Löschen, bitte.


  der link
14.01.2005 15:01  
Schaut euch mal die page der helvetischen jugend an und lest ein bischen in "Geschichte der Schweiz". Es ist überaus amüsant wie man eine horde bauern glorifizieren kann und was man als schweizer für eine heldenhafte vergangenheit hat...

Ich kann solche leute nicht ernst nehmen und jeder der es tut ist selber schuld. Wenn ihr gegen sowas ankämpft, dann muss wohl jede(r) in Altbüron nie gelernt haben ein Buch zu lesen, zu denken oder ist nie in die schule gegangen.

Solchen quatsch wird man durch ignorieren los, vergeudet eure Energie nicht an daran, bekämpft lieber die Ursachen für ein solches Übel, die "dröhndichzumitkonsumundunterhaltungsgesellschaft", die sich in ausgeburten wie dem WEF jedes Jahr zusammenfindet...


AutorIn: offenbar ein tapferer eidgenosse
  Ignorieren ?
14.01.2005 16:41  
ignorieren ? die faschos hörn deshalb nicht einfach auf !


AutorIn: !!!!!!!!!!!
  die HJ regiert
14.01.2005 18:32  
die hj mobilisiert nicht nur Bauern, sie regiert die Bauern und Altbüron!!


AutorIn: Ben Sherman | Web:: http://www.megagäch.ch
14.01.2005 18:34  
Dies steht im forum der helvetischen jugend:
Ein Diskussionsforum wäre für eine gewöhnliche Page gar keine dumme Idee, doch wenn wir hier ein Forum eröffnen, wird man sich wortwörtlich die Finger zerschreiben und wird anfangen einander zu beschimpfen, braucht extreme Wörter und die Folge wäre eine Schliessung der Homepage, und das alles nur, weil sich die Gäste nicht an unsere Regeln halten konnten.

also falls euch langweilig ist füllt doch das forum mit müll. warscheindlich brings nichts aber egal.

 http://www.helvetischejugend.ch/frameset.html.html


  Bessere Angaben
14.01.2005 19:08  
Ich habe neue und genauere Informationen über das Treff der HJ. Sie werden sich (?) in Suhrsee visavis des Banhofs in einem Kaffee treffen. Wers besser weiss als ich, was ich auch vermute, da meine Quellen nach wie vor nicht 100% sind, solls melden!

Farbbeutel bereitstellen!


AutorIn: Chris
  ACHTUNG NOCH VIEL BESSERE INFOS
14.01.2005 20:39  
Ihr seid doch alle lächerlich. Ihr habt ja nur Argumente, damit ihr gegen Anderesdenkende seid (Was ist da der Unterschied zwischen euch und euren "Faschos"[Geschichtslücke? Lest doch mal was im Lexikon bei Faschissmus steht]).
Was zum Teufel ist positiv an Drogen? Ihr macht euch zu NICHTS Gedanken.
Meine Rechtschreibung ist auch nicht perfekt aber ich beschimpfe nicht andere, dass sie wohl nie gelernt haben ein Buch zu lesen, zu denken oder nicht in die Schule gegangen seien.
Übrigens, seit wann schreibt man Schule klein?
Ihr seid doch nur neidisch weil ihr euch zu solche Themen keine Gedanken macht.

Und die HJ hat gar KEIN Forum, man sollte vieleicht die Seite mal betrachte BEVOR man schreibt. Also, brobiert es zu "voll müllen"


  Nazis nerven macht Spass!
14.01.2005 20:39  
Also zum einen macht es Spass die Nazis zu nerven. Zum anderen ist es gut möglichst viel über den Gegner zu Wissen. Nicht zu unrecht heißt es "Wissen ist Macht". Wer übrigens meint das die Veröffentlichung von Naziflugblättern einen schlechten Einfluß auf die "Indymedianer" hat sollte sich mal seine eigene politische Festigkeit vor Augen führen.

@ chris: Vielleicht hängst Du noch ein Plakat auf um gegen die Nazis zu mobilisieren! Glaubst Du denn das die hier nicht mitlesen? Solche Art von Aktionen postet man nicht öffentlich!
Wenn Du andere Antifas kennst dann sprich Dich mit denen ab!

So, alle hier notieren sich nun Zeit und Ort wo sich die Nazis treffen, und die Mods löschen Deine Beiträge bitte schnellstens!



AutorIn: Spasshaber
15.01.2005 13:23  
"viele verbinden links immer gleich mit drogen-freundlich und drogenkonsument. ich persönlich bin der ansicht, wer drogen konsumieren will, der soll das tun, ist mir eigentlich egal"

Hast du auch schon gehört, dass Drogen gleichgültig machen? :-)

Und zum "verbinden links immer gleich mit drogenfreundlich" beweisen doch diese Kommentare das es so ist!?


  Fotos
15.01.2005 20:49  
Wenns euch interessiert, die Person uf de Fotis wo d HJ do benützt isch immer die glichi Frau!ich ha die Fotis vor öppe 3 Johr scho mol gse, und die Frau do druf isch mol e Model gsi!
Und no öppis: schriibet, wenn dr scho öppis postet, wenigstens öppis sinnvolls!
liebs grüessli us basel


AutorIn: dänket mol noch über euri biiträg
  auweija
16.01.2005 15:07  
wieder mal so überschweizer, welche mit der rechtschreibung eher mühe haben - UND TROTZ IHRES NAZIONALEN SELBSBEWUSSTSEIN NICHT MAL EINEN EIGENEN NAMEN ERFINDEN KÖNNEN... wie geil...


AutorIn: (random)
  tztzt
16.01.2005 16:58  
Mich dünkt es schon sehr traurig wie kleinkarriert und völlig deplaziert diese kritik ist ...


  FÜR DROGEN?
21.01.2005 17:44  
Also ich weiss ja nicht was dieses Flugblatt mit "BRAUNEN WOLKEN" zu tun hatt. Es werden ja nur die Eltern vor Drogen gewarnt. Was ist daran falsch, denn mann weiss ja genau das Drogen zu 3/4 % von Asozialen, Punks, von Mamis alleingelassenen usw. Konsumiert wird. ALSO:

ELTERN:



SCHÜTZT EURE KINDER VOR EINER TÖDLICHEN ZUKUNFT--NIE MEHR DROGEN


AutorIn: GEGEN DROGEN
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!