Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Fotos Anti-Wef-Demo in Bern ::
 Themen | WEF 26-01-2008 18:18
AutorIn : hm
Fotos der bewilligten Demo von heute Nachmittag.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
+
 :: 8 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  heute abend grosse nachdemo hab ich gehört.
26.01.2008 18:25  
"solidarität ist die zärtlichkeit der völker..."

subcommandante marcos




AutorIn: bullen steht weiter blöd rum
  Communiqué zur Anti-WEF Demo in Bern
26.01.2008 18:28  
Über Tausend Leute haben heute in Bern gegen das WEF und die Polizeirepression vom vergangenen Samstag demonstriert. Die Demo richtete sich gegen die Blutspur des Kapitals, die auch dieses Jahr wieder in die Bündner Berge führt, wo sich Kriegsverbrecher und Wirtschaftskriminelle die Hand reichen und ihre Geschäfte einfädeln, beschützt von schweizerischen wie deutschen Polizisten und der Armee.

Die Demonstration verlief, wie wir sie angekündigt haben: kräftig und lautstark. Es gab Live-Schaltungen zu den Demonstrationen gegen das WEF in Davos, sowie der Sans-Papiers Demo in Fribourg. Die Grussbotschaften wurden telefonisch über die Lautsprecher vermittelt. Zum Schluss wurden verschiedene Communiques zu den diversen militanten Interventionen vorgelesen, die in den vergangenen Tagen durchgeführt wurden.

Die Demo richtete sich auch gegen die Staatsgewalt und ihren kontinuierlichen Versuch, den breiten und vielseitigen Widerstand zu kriminalisieren, zu diffamieren und einzuschüchtern. Wir sind empört, dass die Polizei im Vorfeld der Demo erneut zahlreiche Leute grundlos verhaftete: uns sind mindestens 15 Verhaftungen bekannt. Die Verhafteten wurden in eine Turnhalle in Ittigen verbracht und dort in Gitterkäfige gesperrt.

Dieser Samstag hat mit den dezentralen Demos wieder einmal die Stärke und Vielfalt der Anti-WEF-Bewegung gezeigt.

Demobündnis, 26.1.2008


AutorIn: Demobündnis
  davos
26.01.2008 18:35  
Anti-WEF-Kundgebung in Davos

In Davos ist die von der grünen Ortspartei organisierte Demonstration friedlich verlaufen.

Die rund 100 Teilnehmer forderten eine gerechtere Welt und die Abschaffung des WEF. Die Demonstranten zogen vom Bahnhof Davos über die Talstrasse bis nach Davos-Platz. In Sichtweite des Kongresszentrums und vor dem Sportzentrum hielt der Kundgebungszug kurz an. Unter den Teilnehmern war auch der grüne Zürcher Nationalrat Daniel Vischer.

Bunte Ballone und Transparente gegen das Weltwirtschaftsforum prägten das Bild. Einige wenige Teilnehmer trugen weisse Masken, Vermummte waren allerdings nicht dabei. Die Teilnehmer skandierten immer wieder «Wipe out WEF». Parteiexponenten hielten kurze Ansprachen. Die Polizei hielt sich im Hintergrund.

Als ein Teil der Demonstranten von der vorgegebenen Route abweichen wollte, griff der Davoser Landamman Hans Peter Michel ein. Er nahm - wie in den vergangenen Jahren - als Vermittler am Umzug teil.


AutorIn: davos
  Zusammenfassung zu den Verhaftungen
26.01.2008 18:59  
Es wurden mindestens acht Personen verhaftet, alle von ihnen vor der Demo. Die Polizei kontrollierte seit Mittag alle Einfahrten in die Stadt Bern. Drei der Verhafteten wurden beim Bierhübeli verhaftet. Zwei in der Innenstadt. Drei weitere hatten in der Stadt Sprayutensilien für einen legalen Sprayauftrag gekauft, den sie anschliessend ausführen wollten. Die Verhafteten wurden nach Ittigen in die Polizeiturnhalle gebracht, wo Gitterkäfige aufgebaut waren. Sie wurden mit biometrischen Kameras fotografiert, mehrere von ihnen mussten sich bis auf die Unterwäsche ausziehen. Die Verhafteten wurden erst zeitgleich mit dem Ende der Demo freigelassen – jedoch nicht in der Stadt Bern, sondern in Worblaufen bzw. Ostermundigen.


AutorIn: antirep bern
  fotiiis
26.01.2008 19:47  
zusätzlich einige unzensierte fotos^^


AutorIn: elpueblo
  securitas?
27.01.2008 12:20  
die zwei "herren" oben als zivis angeschrieben sind schon am 19.1 in bern aufgefallen (zusammen mit der dame). sie tragen einen badge mit der aufschrift securitas. was genau tut und in welchem auftrag ist die securitas an bewilligten oder unbewilligten demos? oder ist der badge ein fake?


AutorIn: mein name
  securitas badge
27.01.2008 13:05  
spazierend und securitas badge vergrössert


AutorIn: dein name
  securitas - evtl. antiantifa
29.01.2008 22:22  
die, die ihr hier als securitas bezeichnet sind mir am 19.1. auch aufgefallen, v.a. weil sie immer gezielt in die Demo/DemonstrantInnen fotografiert haben... ich kann mir gut vorstellen, dass es sich um antiantifa-fotografInnen handelt.
egal ob ja oder nein, solchen leuten auf die fresse!!


AutorIn: antiantiantifa
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!