Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: 1. Mai 2012 – Der Kapitalismus ist der Fehler ::
28-04-2012 13:23
AutorIn : feature liste
1. mai Der 1. Mai steht vor der Türe. An diesem Tag gehen traditionell alle linken Organisationen und Arbeiter_innen auf die Straße, um für mehr Rechte, mehr Lohn, gegen Ausnutzung und für die Revolution zu kämpfen. Auch dieses Jahr werden sich in diversen Schweizer Städten und weltweit Arbeiterinnen und Arbeiter die Straße nehmen, um für ihre Sache zu kämpfen.

Ältere Features | Warm up | Programm 1. Mai | Aufrufe | Weitere Daten | Plakate
1. mai
1. mai
Der 1. Mai hat eine lange Tradition. Im Jahre 1886 streikten 40000 Arbeiter_innen für den 8-Stunden Tag und die Überwindung des Kapitalismus. Am Tag darauf wurde die Bewegung mit starker Repression überzogen und seit dem nehmen sich jedes Jahr am ‘Tag der Arbeit’ tausende Menschen weltweit die Straße, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

In Zürich wurde letztes Jahr sämtliches politische Material vom revolutionären Treff auf dem Kanzleiareal beschlagnahmt und anschliessend verbrannt. Zusätzlich wurden 542 Personen willkürlich von der Polizei verhaftet. Zusätzlich wurden viele Personen weg gewiesen. Das teuerste Polizeiaufgebot seit Jahren erstickte jegliche Versuche, dem System zu zeigen, was wir von ihm halten, bereits im Keim und bürgerliche Politiker hetzen wie eh und je gegen Andersdenkende. Der Grüne Polizeivorsteher Leupi und viele Andere zeigen, dass auch vermeintliche linke, sozialdemokratische Kräfte mit Vorliebe auf (beinahe) faschistische Methoden zurückgreifen, um sich an der Macht zu halten. Die Jugend, welche sich gegen die momentane Verhältnisse stellt, wird nicht angehört, sondern schlicht niedergeschrotet.

In Bern ist die Repression derart hoch, dass Demos bereits vor dem Treffpunkt eingekesselt werden und mit Strafbefehlen wild um sich geschossen wird. Mit riesigen Polizeiaufgeboten werden kritische Stimmen unterdrückt und im Vorfeld des 1. Mais 2012 wird bereits mit Strafbefehlen bezüglich der Anti-WEF Demo im Januar Druck gemacht.

In Basel wird medial gegen die linke Szene allgemein und besetzte Häuser gehetzt. Mit Demos, Sauvages und Besetzungen wird auf die akute Wohnungsnot aufmerksam gemacht.

Dies sind nur wenige Beispiele, dass der Kapitalismus keinen Fehler hat, sondern der Fehler ist. Am 1. Mai gibt es also nur eines: Auf die Strasse!

:: Alte 1. Mai Indy Features

::1. Mai Warm-Up

Region Zürich

  • 27. April - ***WARM-UP ZUM 1. MAI!*** mit Infos, Antirepworkshop, Film, Konzert und mehr, 20h KultiBeiz Wetzikon
  • 27. April – Film: Das hat mit Gerechtigkeit wenig zu tun, 20:30 Uhr Kasama | Infos
  • 28. und 29. April – Politprogramm auf dem Kanzleiareal in Zürich, jeweils ab 15 Uhr -> Infos

Region Bern

  • 25. April - Kritik Pick-Nick "1.Mai" - 19.00 Uhr Münsterpläfe, Bern
  • 26. April - Film und Diskussion "Bottled Life" - 19.00 Uhr Kino Reitschule, Bern
  • 29. April - Film und Diskussion "Taste The Waste" - 19.00 Uhr El Beledia, Burgdorf Infos

:: 1. Mai selbst

Wetzikon

**KAFFeeÄktschn*** - am 9 Uhr Bahnhof Wetzikon, Anschliessend nach Zürich an die Demo

Zürich

Revolutionärer Block in der Demo – 9:30 Lagerstrasse
Libertärer Block in der Demo – 9:30 Lagerstrasse
Revolutionärer Treff – anschliessend an die Demo auf dem Kanzleiareal

Winterthur

Revolutionärer Block in der Demo – 11 Uhr Neumarkt
Revolutionärer Treff - anschliessend an die Demo auf dem Kanzleiareal in Zürich

Basel

Antikapitalistischer Block in der Demo – 10 Uhr Messeplatz

Bern

Demonstration – 16 Uhr Kramgasse

Luzern (5. Mai!)

WarmUp – ab 13 Uhr beim Pavillon
Tanzdemo – ab 16 Uhr
Abschlusskundgebung, Konzerte, Infos, u.v.m – ab 18 Uhr beim Pavillon

:: Aufrufe

:: Weitere Daten

5. Mai Tanzdemo in Luzern - Auf zum antikapitalistsichen Tanz am 05/05!

:: Plakate

Communiques


Flugblätter und Reden



Berichte



 :: Keine inhaltliche Ergänzungen > Ergänze diesen Artikel (.onion )
Dieser Artikel hat 6 versteckte Ergänzungen.
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!