Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Luzern-Robocops ::
 Themen | Repression/Knast 02-05-2003 08:32
AutorIn : Fröhlich
Robocops in Luzern
Toll, gestern Nachmitag waren wir auf dem Weg zur Demo am späten Nachmittag.
Wir haben etwas getrunken und in der Bierlaune hat einer aus der Gruppe nen Mercedesstern abgebrochen.
Klar ich fand es super-scheisse, aber es war schon passiert.

Also haben wir unseren Weg fortgesetzt.
Plötzlich kam ein Kastenwagen und hielt an es kamen drei Robocops raus, warfen uns auf den Boden, drückten uns ihre Prügelstöcke ins Genick und legten uns Handschellen an.

Juhu Demo am Arsch!!!

Wir sassen ca. 2.5 Stunden auf dem Posten.

Sie drohten uns die ganze Zeit mit Schlägen, einen meiner Freunde zog er mit seinem Schlagstock am Hals zu sich und drohte ihm: "Wenn du noch eimal deine Fresse auf machst, haue ich dir deine Scheiss Visage kaputt."

Nett Nett Nett.

Mein Problem war dann auch noch dass ich ein Illegales Messer dabei hatte ohne zu wissen (habs vergessen).
Sie haben mir dann wieder gedroht mir meine Berufliche Karriere zu zerstören, dafür zu sorgen, dass ich meine Lehrstell verliere und ich meine Autoprüfung mit 20 erst machen darf.


Klar unsere Aktion war auch scheisse, aber warum behandeln sie uns wie irgendwelche Geistesgestörten Massenmörder die jeden beissen der ihnen zu nahe kommt? Und warum hat man uns so beschimpft?
Ach ja wir waren drei Punks!!!
Wir sind nach ihrer Meinung: Staatsfeinde,Asoziales Pack,abgestürtzte Jugend, Drogensüchtige

Am schluss haben Sie uns dann noch dort behalten, weil wir sonst sofort auf die Demo gehen würden!!!

Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt, macht nicht so scheisse, die Polizei ist wie ein Grosses Raubtier: Was es in den Mund nimmt, wird unschädlich gemacht.

Schöne Freizeit
 :: 10 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  anhang
02.05.2003 09:00  
PS: bitte schreibt doch hinein, wenn euch auch soetwas mit irgendwelchen Robocobs passierte, es interessiertmich wie sie sonst so drauf sind bei anderen Leuten.


AutorIn: fröhlich
  wehr dich!
02.05.2003 09:11  
Hallo,


dass du/ihr dies hier publik macht, ist schon mal gut.

Wenn ihr bereits seit, euch noch damit zu beschäftigen (ihr werdet eh noch von den Bullen hören),
dann würde ich eine Anzeige machen gegen die Bullen und eine Beschwerde an das Kommando der Polizei in Luzern schreiben.

Es ist zwar schwer, damit Erfolg zu haben, aber ein Versuch ist es wert!



AutorIn: Halif
  bins niôchmal
02.05.2003 09:20  
Der Gesetzesvertreter der uns die ganze Zeit bedrohte, hies: VONAR (ich glaube man schreibt es soh)

Nehmt euch in achtung vor dem typen


AutorIn: wie oben
  luzerner
02.05.2003 10:04  
normalerweise sind unsere luzerner cops recht angenehm. aber wenn es auch hier ein paar spinner gibt ist es wichtig dies zu wissen!
ihr habt hoffentlich fürs nexte mal was gelernt..besoffen oder angetrunken und mit messer (sic) an eine demo gehen ist wahrlich nicht klug.sonst hättet ihr erstens nicht so einen doofen merc "angegriffen" und/oder wüsstet noch mit wem ihr es "zu tun" hattet...

blessings..


AutorIn: alleswirdgut
  Hör auf mit Deinen Lügen
02.05.2003 10:19  
Die Luzerner Bullen sind echt noch die besten, Deine Anschuldigungen jedoch sind der letzte Dreck. Gerüchte zu streuen, die jeglicher Grundlage entbehren ist zudem etwa das feigste, was man tun kann.

Gegen Kapital und gegen Lügner!


AutorIn: Arkan
  Frage an Arkan
02.05.2003 12:12  
Lieber Arkan

sag mir doch bitte warum ich hier lügen sollte?

Was würde es mir bringen?
Aber im allgemeinen gebe ich dir recht, ich habe dass vorher auch noch nie erlebt oder gehört.

Ich denke einfach, dass gerade ein Polizist Selbstbeherschung haben sollte. Oder?


AutorIn: fröhlich
02.05.2003 13:20  
Den Vorfall genau anzuschauen, wäre wichtig. Es scheinen sich in Luzern die Fälle polizeilicher Übergriffe zu häufen. Wir haben einen neuen Polizeikommandanten. Er heisst Segmüller und war Chef der Schweizer Garden im Vatikan.
Melde dich doch bei www.phase1.net
Pierre


  So was von lächerlich
02.05.2003 18:46  
Ihr Idioten vom Revolutionären Saufbau habt anscheinend nichts anderes zu tun, als falsche Gerüchte zu verbreiten. Euer krankhafter Hass gegen alle Andersdenkenden ist echt mühsam. Akzeptiert, dass Ihr nicht alleine seid auf dieser Welt oder geht auf den Mars. Die Luzerner Polizei ist bis jetzt mit Abstand die beste, mit denen kann man reden, ohne dass sie zuschlagen.


AutorIn: Links und Radikal
  meldet euch!
03.05.2003 15:32  
Auch in Luzern gibts Bullenübergriffe.

meldet euch doch, bei der phase 1 (www.phase1.net) oder bei der ReBeL (www.revoluzern.net), denn wenn dies wirklich passiert ist, könnt ihr euch wehren.
kämpft für eure rechte!

NO JUSTICE NO PEACE FUCK THE POLICE


AutorIn: hAnnibAl | Web:: http://www.revoluzern.net
  weakest link
03.05.2003 15:59  
sorry for the english, ich hoffe einige verstehen es.
i think it's a tragedy that charachters like "akran" and "links and radikal" spread their cynical shit around, and with the use of this page try to discredit other folks, who, in this case, have just been through a traumatic experience. you might want to explain to readers/users of indymedia just exactly what your point is. because, really, i think that this tool is meant to be used for just the opposite. it is here as an information board, a support network, and as a mobilization tool. there are a lot of you out there who seem to invest a lot of time trying your best to insult and hurt activists because they support "violent" action, or are 'a bunch of passivist hippys', or are communist or anarchist or whatever. great. you are frusterated and can't get to the root of the poroblem. once you wanted revolution, but now you just settle for spending your time trying to ruin other activists. go right for the weakest link in the chain. it's pathetic, it's depressing. i see a name like "links and radical" attached to some garbage like the text above, and i want to laugh...because your commentary is so absurd, and to call yourself such a name is just plain stupid...but i can't. because it sucks, it's hurtful. if the sort of hateful verbal ping-pong that i have to read through every day on indymedia should also functiuon as a reflection of who we are and how far we have come, then i don't want to know anything anymore. but i can't believe that this attitude is a reflection of who we are. i have to believe that the individuals who write this crap are either cops of very very bored frustrated unhappy disallusioned people. just try to direct your frusteration at the institutions who are responsible for making society what it is...you'll be happier, we'll be happier...maybe the world will be a better place for your efforts.


AutorIn: ...
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel (.onion)
> Artikel als PDF runterladen (.onion)
> Diesen Artikel als e-Mail versenden (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!