Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Binz bleibt Binz :: Solidarität mit der Binz!
Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Wohnungsnot/Squat 14-05-2013 18:26
Autonome Zone Binz Seit Mai 2006 ist das Fabrikareal an der Üetlibergstrasse 111/111a besetzt. Heute wohnen rund 50 Menschen in der Binz. Mehrere hundert Personen nutzen das Areal regelmässig. In den Werkstätten wird täglich gearbeitet, Theatergruppen und Bands proben, Filmprojekte werden realisiert, der Trainingsraum ist ausgelastet. Leute kommen um etwas zu machen und sich mit anderen auszutauschen. Das ist die Binz, sie ist in voller Blüte, bietet vielen Menschen eine Existenz und Raum für die Verwirklichung ihrer Ideen.

Die Binz ist ab Ende Mai 2013 akut Räumungsbedroht - Ein Übersicht der Lage:

Inhalt: Aufruf ’Es wird konkret’ | Die Binz bis jetzt | Aktuelle Aktionen | Die Show fällt aus
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Basels Stadtentwicklung selbst in die Hand nehmen :: ((i))
Themen | Wohnungsnot/Squat 30-12-2011 00:00
Seit gut zwei Jahren ist wieder Bewegung in den Themenkomplex Freiräume bzw. Stadtentwicklung in Basel gekommen. Was als einzelne Sauvage einer leerstehenden ArbeiterInnen-Siedlung in der Agglomeration begann, hat sich mittlerweile zu einem nicht mehr ausblendbaren Thema der Basler Öffentlichkeit entwickelt.
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Die Häuser denen, die sie nutzen! :: ((i))
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 29-10-2011 12:50
Viel ist passiert in letzter Zeit… Es gab Revolten überall auf der Welt, Menschen sind aufgewacht und auf die Strasse gegangen, haben Häuser und Plätze besetzt oder haben ihren Unmut auf eine andere Weise zum Ausdruck gebracht. Aufstände in Nordafrika, Revolten in Griechenland, Widerstandskämpfe im Val Susa, Riots in London, Empörte in Spanien, Wallstreet-Occupants in den USA und anderswo… Diese «Bewegungsfreude» scheint auch die Schweiz nicht ganz zu verschonen.

11-11-2011 - 21.00 | Solothurn - Amtshausplatz | Strassenparty
12-11-2011 - 14.00 | Fribourg - Place Domino | Intersquat-Demonstration
03-12-2011 - 20.30 | Aarau - Schlosspark | Reclaim The Streets

Ein Überblick… | Häuser denen, die sie nutzen! | Weiter geht’s!
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: FRIBOURG SQUATT TOUJOURS! :: ((i))
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 26-01-2011 09:53
Depuis fin septembre 2010, quatre bâtiments ont été occupés par le collectif Raie Manta. Toutes les maisons se trouvaient à Fribourg (CH) et convenaient parfaitement aux différents projets du jeune collectif. Historique des occupations, Projets du collectif Raie Manta.

Dernier gros titre des médias sur cette affaire : Une accusation contre le collectif d'avoir occasionné pour plus de 100'000 francs de dégâts lors de leur quatrième occupation. Occupation qui dura en tout et pour tout deux heures.

L'occupation le 8 décembre de l'internat abandonné "La Chassotte" s'est déroulée différemment des trois autres fois. Le squat de La Chassotte fut évacué après seulement deux heures par le Groupe d'Intervention Rapide Fribourgeois (GRIF). Les squatteur_euses eurent tout juste le temps de barricader les entrées principales ainsi que l'accès à la Chapelle de l'internat où illes se sont réfugiés.e à l'arrivée de l'unité d'intervention. Il est maintenant reproché au collectif d'avoir endommagé le toit de la chapelle de manière à avoir créé des dégâts de 100'000 francs. Cette affirmation est un mensonge de Réné Schneuwly, syndic de la commune de Granges-Paccot, copropriétaire des lieux. La commune laisse sciemment se délabrer le bâtiment et son entourage afin de le revendre à un quelconque investisseur lorsque La Chassotte ne sera plus qu'un tas de ruine. Pour ce faire, tous les moyens sont bons. Entre autres, laisser exploser les conduites d'eau, ne pas chauffer le bâtiment ou ne pas entreprendre de travaux de réparation. Les accusations de René Schneuwly sont absurdes et cachent bien mal le sabotage qu'a mis en place la commune de Granges-Paccot à l'encontre d'un bâtiment classé monument historique.

Site du collectif | Historique des articles parus | Mail: raiemanta@riseup.net

[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Autonome Schule Zuerich geraeumt :: asz lebt
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 07-01-2010 19:55
Donnerstagmorgen, den 07.01.10, wurde die Autonome Schule Zürich unter fadenscheinigen Gruenden geräumt. In Zürich-Unterstrass bot die Schule Platz für Kurse, Workshops und viele andere Aktivitäten die auf freie Bildung setzen. So besuchten unter anderem viele Sans-Papiers in den Räumlichkeiten der ASZ einen Deutschkurs, welcher für sie die einzige Möglichleit darstellt überhaupt die hiesige Sprache zu lernen. Communiqué der ASZ zur Räumung

In der Nacht auf den 8. Januar wurde das Schulhaus Wengi als Antwort darauf besetzt, jedoch wurde dieses im Verlaufe der Nacht wiederum verlassen.

:: Solidaritätserklärungen: Denk-Mal Bern | CCCZH | Unsere Uni
:: Artikel: 07.01. Autonome Schule Zürich wird geräumt!!! | Die Schule lebt! || 08.01. Medienmitteilung der Autonomen Schule Zürich (ASZ)
:: Links: Autonome Schule Zürich

:: Artikel in weiteren Medien
deutsch (originale Version) | italiano
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: ZUG UM ZUG ZUM AJZ :: Aargrau
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 16-07-2009 23:00
Seit einiger Zeit geht so einiges was in Zug. Aber auch schon in den vergangenen Jahren war immer wieder was los. Darum gibt es nun einen Bericht über das Geschehen in und um Zug. Das Ganze beruht erneut auf Internet-Recherchen, darum hat der Artikel keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Biel/Bienne - Eine Übersicht :: Aargrau
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 27-06-2009 12:32
Biel bewegt: Seit 2007 ist das Haus "La Biu" besetzt und immer wieder räumungsbedroht, so auch letztes Jahr (2008). Mit verschiedenen Soliaktionen machten die BesetzerInnen letzten Früh-Sommer auf sich aufmerksam und eine Räumung konnte verhindert werden. Die BesetzerInnen vom "La Biu" kämpfen weiter.
Eine zweites Haus wurde im September 2008 am Tulpenweg besetzt. Trotz der von rund 1400 UnterstützerInnen unterzeichneten Petition und diversen weiteren Aktivitäten, konnten die BesetzerInnen das "Trip-Huus" nach einer Räumungsandrohung nicht halten, das Haus wurde diesen Juni abgerissen.
Auch das Haus an der Freiburgstrasse, welches im April von der Familie Von Allmen besetzt wurde, ist inzwischen wieder geräumt worden.

La Biu, Trip-huus, Repression und mehr. Wir haben euch eine kleine Übersicht zusammengestellt. Das Ganze beruht auf Internet-Recherchen, darum hat der Artikel keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

// LA BIU // SAUVAGE // TRIP-HUUS // FAMILIE VON ALLMEN // TOD EINES JUGENDLICHEN // SCHATTEN ÜBER BIEL // REPRESSION // RADIO-BEITRÄGE // ANTI-REPRESSIONS-DEMONSTRATION // KONTAKTE //
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Per una rete di centri di prima accoglienza :: ((i))
Themen | Wohnungsnot/Squat | Migration/Antira/NoBorder 18-06-2009 09:46
Movimento dei Senza Voce È stata consegnata, dal Movimento dei Senza Voce al Consiglio di Stato una petizione per la creazione di una rete di centri di prima accoglienza in Ticino. Sono oltre 2'400 le firme raccolte in pochi mesi, in collaborazione con alcune organizzazioni di appoggio ai migranti con cui si chiede di mettere una pezza ad una grave lacuna che ha portato, per esempio, alla morte di Marta ed Enrique, giovani migranti morti lo scorso inverno soffocati nel furgone in cui dormivano (video).

La rete di centri (situati nei principali poli cantonali) sarebbe realizzabile con dei costi molto contenuti, accoglierebbe persone in stato di bisogno senza discriminazione di origine e di censo.

La situazione dei senza tetto in Ticino
All’inizio del 2005 sono stati presentati i risultati di una ricerca sui Senza tetto in Ticino (sintesi). Dallo studio è emerso che la mancanza di alloggio, nella maggior parte dei casi, è da ascrivere a un disagio socioeconomico, che genera comportamenti a rischio, disturbi psico-sociali, precarietà finanziaria, problemi legati alla migrazione e ai permessi. È stato inoltre possibile evidenziare che in Ticino, ogni anno 800 persone fanno richiesta di un alloggio di emergenza ad associazioni, parrocchie, istitutuzioni pubbliche o private.
Per rispondere a queste esigenze il Movimento dei Senza Voce ha dato vita a Casa Astra che da cinque anni offre i suoi servizi a persone in difficoltà. La precarietà e il degrado del tessuto sociale, anche alle nostre latitudini, crea situazioni di vita sempre più marginalizzate.

Approfondimenti: Giornata internazionale del rifugiato - Migrante si getta dal terzo piano per sfuggire alla polizia
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: AARAU – STILL LOVING SQUATTING :: Klaustrophobia
Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 22-05-2009 10:57
Am 14. Mai kam es zu einer Premiere in Aarau. Nach dem schon Jahre immer wieder für einen autonomen Freiraum in der Aargauer Kantonshauptstadt gekämpft wurde, nahm Mensch an diesem Tag das erste Mal die bewusste Räumung eines besetztes Hauses in Kauf. Egal ob in den 80er oder in der Zeit des Vereins für alternative Kultur in Aarau (fak aarau), besetzte Häuser wurden immer vor dem Ultimatum verlassen. Oft ging es schnell wieder in ein anderes Haus oder es wurde sonst für Aufmerksamkeit gesorgt. Nun scheint ein Wandel im Gange zu sein. Nachdem die Gruppe Klaustrophobia bereits drei Häuser besetzt hatte und diese auch verlies, entschieden sie sich beim vierten Haus anders - kämpferischer als bisher.

Wir nahmen dies zum Anlass für einen kleinen Überblick. Von den Anfängen über die aktuellen Ereignissen bis zu zukünftigen Ideen und Aktionen.
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Zur Kirchenbesetzung in Zürich :: random a-films activist
Themen | Wohnungsnot/Squat | Migration/Antira/NoBorder | Repression/Knast 17-01-2009 13:40
Die Zürcher Predigerkirche wurde am 19. Dezember 2008 von rund 150 Sans-Papiers mit Unterstützung des Bleiberecht-Kollektivs besetzt. Auf den Tag genau ein Jahr zuvor wurde aus Protest gegen die Verschärfungen im Asyl- und Ausländerrecht die Grossmünster-Kirche besetzt. Während den folgenden 16 Tagen wurde die Predigerkirche nun über Nacht zu einem Schlafraum, tagsüber und abends zu einem politischen Ort. Mit der Aktion wurde eine humane, unbürokratische Umsetzung der gesetzlich verankerten Härtefallregelung gefordert und die Aufhebung des Arbeitsverbotes für abgewiesene Asylsuchende sowie Papiere für alle Papierlosen. Am 4. Januar 2008 zogen die BesetzerInnen weiter in die St. Jakob Kirche, wo die Aktion schliesslich am 7. Januar, zwei Tage nach den für die AktivistInnen enttäuschenden Gesprächen mit dem zuständigen Regierungsrat, beendet wurde.

Im Folgenden möchten wir einen Überblick über die Kirchenbesetzung geben und auf politische und rechtliche Hintergründe eingehen.

Ausführlicher Artikel mit Informationen zu: Asylgesetz / Härtefallpolitik / Nothilfe-Regime / Vorgeschichte / Kirchenbesetzung / Gespräch mit Regierungsrat / Zusätzliches
Weiterer Artikel: Besetzung der Zürcher Predigerkirche

Links: Bleiberecht-Kollektiv Zürich | a-films
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]


de | fr | it
mehrsprachiger Newswire

Indymedia Unterstützen!
Publiziere deinen Beitrag!
>> Themenarchiv <<
Image Stadt Bern: Protestcamp der Jenischen von Räumung bedroht
23-04-2014 17:02 - Wagenplatzlagerfeuerfunke
4 Inhaltliche Ergänzungen
Text 19.04.: Gegen Wagenklau und Hetze - Für mehr Wagenplätze - Freiburg i.B., 16.00
19-04-2014 00:05 - sigofitall
Image Winterthur-Töss: Aktion gegen Aufwertung und Verdrängung
14-04-2014 12:38 -
1 Inhaltliche Ergänzung
Image Rassemblement de soutien au D.A.L33
07-04-2014 02:25 - O.P.A/C.L.A.P33
Text Winterthur: Film & Snacks statt Gummischrot & Wasserwerfer
06-04-2014 21:34 - StandortFUCKtor Winterthur
Image Besetzung gegen Quartieraufwertung
05-04-2014 20:41 - Bündnis für demonstrative Stadtspaziergänge
Text Wir beFESTigen weiter!
01-04-2014 22:42 - wir bleiben farbig
2 Inhaltliche Ergänzungen | 1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Text Gerichtsbriefe wegen intersquat festival 27.07.12 Fribourg
30-03-2014 20:47 - antirep_intersquatfestival@riseup.net
Image 28.03: FILMABEND "Allein machen sie dich ein" Teil 3/8 (2010) - Infoladen Rabia Winterthur, 19.30
28-03-2014 00:04 - Infoladen Rabia
Image Auf die Strasse zum 1. Mai in Winterthur
26-03-2014 22:10 - reader
Image Aktion zur Mobimo Generalversammlung - Award Excrèment 2014
26-03-2014 00:28 - bleib farbig
Text 26.-31.03.: BeFESTigungswoche ABS und Labitzke (Zureich)
26-03-2014 00:05 - bronco
Image torino 25 aprile, primo maggio comunicato per le distro e no
20-03-2014 22:31 - tuttosquat
Text KEINE RAEUMUNG VON LABITZKE UND ABS!
16-03-2014 19:13 - zke
6 Inhaltliche Ergänzungen
Text Auf nach Calais: Neue Häuser brauchen Unterstützung!
11-03-2014 17:00 - Calais Migrant Solidarity
Image Scintilla che accende?
27-02-2014 17:24 - HZ47
2 Inhaltliche Ergänzungen
Text Resistance squat Bussigny
27-02-2014 14:23 - Collectif DeltaJet
Image Non tutte le Lugano sono...
23-02-2014 16:52 - Berna Sconi
Text Calais: Callout for demo on Saturday 1st of March (de/fr/en)
20-02-2014 16:20 - Let's make Calais sexy!
Text Appel à création d'un comité de soutien aux 5 du D.A.L33
19-02-2014 03:33 - O.P.A
Text 15.02.: Strassentanz gegen das Wohlener Polizeireglement - Dorfplatz Hinterkappelen BE,19:00 Uhr
15-02-2014 00:05 - Autonome Jugend Wohlen
Text Strassentanz gegen das Wohlener Ortspolizeireglement
10-02-2014 20:49 - Autonome Jugend Wohlen
Image 09.02.14 Soli Vokü mit Dokumentarfilm @ ABS - 19.00
09-02-2014 00:05 - X
Image Solidarität mit dem besetzten Labitzke-Areal
05-02-2014 17:18 - Familie Wucher
Text Wien Pizzeria Anarchia akut räumungsbedroht (de/fr)
05-02-2014 01:22 - pizz(A)
Text Sulla cancellazione della pagine Mezcal Squat su Wikipedia
28-01-2014 11:06 - lettore di wikipedia
1 Inhaltliche Ergänzung
Image torino Villa Istèria Sgomberata
23-01-2014 13:55 - no sgomberi
Image Polizeigewalt in Hamburg - Chronik einer Krise
22-01-2014 18:25 - Max Bryan
Text Polizeiübung auf dem Labitzke-Areal
21-01-2014 00:43 - Eglisau
1 Inhaltliche Ergänzung
Image Torino - Villa Istèria, nuova occupazione
14-01-2014 13:14 - redazione
 
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!